10. - 17. Juli 2022

internationale bayerische Meisterschaften der Damen

10. - 17. Juli 2022

United Cup – Jessica Bouzas Maneiro in Team Spanien
U

Gar nicht lange ist es her, als die Spanierin Jessica Bouzas Maneiro in Aschaffenburg Katharina Hobgarski im Finale um die internationalen bayerischen Meisterschaften bezwang. Jetzt schlägt sie im United Cup für ihre Nation auf und ist dabei längst nicht das Einzige aus Aschaffenburg bekannte Gesicht.

Die erst 20 Jahre alte Spanierin Jessica Bouzas Maneiro hat seit ihrem Triumph in Aschaffenburg eine echte Siegesserie hingelegt und steht aktuell auf Platz 183 der WTA Weltrangliste – ihrem aktuellen Karrierehöchststand. Im United Cup konnte sie ihr erstes Match deutlich in 2 Sätzen gegen ihre australische Kontrahentin dominieren.

Jessica Bouzas Maneiro ist die jüngste Siegerin der Schönbusch Open beim United Cup, doch wir wagen einen Blick zurück und haben einige weitere bekannte Spielerinnen gefunden. So zum Beispiel im deutschen Team, das von Laura Siegemund angeführt wird. Jule Niemeier – die Finalistin der Schönbusch Open 2019 und Viertelfinalistin von Wimbledon 2022 – steht aktuell auf Position 69 der Weltrangliste. An Position 3 des deutschen UC-Teams steht Anna-Lena Friedsam, die sich in 2019 bei den Schönbusch Open im Viertelfinale der späteren Finalistin Jule Niemeier geschlagen geben musste. Komplettiert wurde das Quartett von Julia Lohhof (ehem. Wachaczyk), die ebenfalls viele Jahre bei den Schönbusch Open aufschlug.

Beim Blick auf das französische Team sticht vor allem die Nummer eins, Caroline Garcia heraus. Caro war im ersten Jahr ITF Damen bei den Schönbusch Open und konnte sich hier gegen alle durchsetzen – bis auf eine. Im Finale musste sie sich damals gegen Madalina Gojnea geschlagen geben. Caro steht aktuell an 4 der WTA Weltrangliste.

Das Griechische Team im United Cup besteht aus 3 in Aschaffenburg bekannten Gesichtern. An Position 2 steht Despina Papamichail, in 2018 noch in der ersten Runde ausgeschieden konnte sie sich 2019 den Titel der internationalen bayerischen Meisterin der Damen sichern. Die Nummer 3 der Griechen ist Valentini Grammatikopoulou, die sich leider nie bis ins Hauptfeld spielen konnte. Sappho Sakellaridi, die Nummer 4 konnte sich im vergangenen Turnier durch die erste Runde kämpfen, musste sich dann jedoch Daria Astakhova geschlagen geben.

Im Schweizer United Cup-Team war Joanne Zuger im Jahr 2018 bereits zu Gast in Aschaffenburg.

Im diesjährigen United Cup haben – wie ihr seht – viele bekannte Gesichter gespielt. Wir freuen uns schon jetzt auf die kommende Ausgabe der Schönbusch Open uns sind gespannt, wen wir diesmal begrüßen dürfen…

Related

Jessica Bouzas Maneiro – die neue internationale bayerische Meisterin

Die neue Siegerin vom Schönbusch ist die Spanierin Jessica...

Die Favoritinnen hatten es ziemlich eilig

Es geht in den Endspurt bei den 13. Schönbusch...

Großes Favoritensterben am Schönbusch

Am zweiten Tag der Hauptrunde und am vierten Tag...

An eins gesetzte Sinja Kraus schrammte in Runde eins knapp an Niederlage vorbei

Bei extremer Hitze ging am Mittwoch der dritte Tag...

Das Doppel Mona Barthel und Sinja Kraus hatte es eilig

Tag zwei der 13. Schönbusch Open, den internationalen bayerischen...