10. - 17. Juli 2022

internationale bayerische Meisterschaften der Damen

10. - 17. Juli 2022

Großes Favoritensterben am Schönbusch
G

Am zweiten Tag der Hauptrunde und am vierten Tag des Turniers gab es ein Favoritensterben bei den 13. Schönbusch Open, den internationalen bayerischen Tennismeisterschaften der Damen auf der Anlage des TC Schönbusch.

Sinja Kraus, die Nummer eins der Setzliste, tat sich am Vortag schon schwer und brauchte drei Sätze um weiter zu kommen. Am Donnerstag war dann gegen die mit einer Wildcard ausgestatteten 17-jährigen Deutschen Ella Seidel Schluss. Mit 6:4, 6:3 zog das Nachwuchstalent in einem tollen Match in die nächste Runde ein.

Auch für Mona Barthel sind die Schönbusch Open vorbei. Sie verlor ihr Einzel gegen die Qualifikantin Aneta Kucmova in drei Sätzen. Dominierte Mona Barthel noch den ersten Satz mit 6:2 nach Belieben, war es in Satz zwei zum Verzweifeln. Fehler reihte sich an Fehler und die Konsequenz daraus war ein 0:6. Nun ging es in den entscheidenden dritten Satz. Es begann mit dem 1:1 gut. Danach spielte die Tschechin Aneta Kucmova sehr konstant, holte sich das 3:1 und 5:2. Mona Barthel holte bis zum 5:5 auf, doch Aneta Kucmova nutzte die Fehler ihrer Gegnerin geschickt aus, spielte selbst sehr sicher und zog nach dem 7:5 in die nächste Runde ein. Am Nachmittag verlor Mona Barthel dann auch noch mit ihrer Partnerin Kraus das Doppel um den Einzug ins Halbfinale relativ klar. Hier war das deutsch-österreichische Paar an zwei gesetzt, verlor gegen zwei Spielerinnen aus Tschechien, Kubanova und Sebestova.

Erneut stark spielte die für den russischen Tennisverband startende Darya Astakhova auf. Die Nummer zwei der Setzliste hatte am Tag zuvor mit über drei Stunden ein Mammutmatch. Am Donnerstag gewann sie gegen ihre griechische Gegnerin in einer guten Stunde.

Katharina Hobgarski machte es spannend

Katharina Hobgarski, die deutsche Nummer vier, machte es spannend. Nach gewonnenem ersten Satz lag sie anschließend deutlich zurück. Doch sie kämpfte sich auf 4:4 heran, ging mit 5:4 in Front. Carreras wehrte sich, glich aus. Aber im Endspurt verwandelte die an vier Gesetzte ihren ersten Matchball und holte sich mit 7:5 den Erfolg.

Am heutigen Freitag geht das Turnier um 13 Uhr los. Vier Einzel und zwei Doppel stehen auf dem Spielplan, wobei das Spiel des Tages um 17.30 Uhr beginnt. Dann stehen sich Katharina Hobgarski und die starke Qualifikantin Ziva Falkner gegenüber.

Die Ergebnisse vom Donnerstag:

2. Hauptrunde, Einzel:

Sinja Kraus (Österreich, an eins gesetzt) – Ella Seidel (Deutschland, WC) 4:6, 3:6

Tereza Smitkova (Tschechien, an sechs gesetzt) – Alice Tubello (Frankreich, Qualifikantin) 3:6, 4:6

Mona Barthel (Deutschland) – Aneta Kucmova (Tschechien, Qualifikantin) 6:2, 0:6, 5:7

Katharina Hobgarski (Deutschland, an vier gesetzt) – Amanda Carreras (Großbritannien, Qualifikantin) 6:3, 7:5

Jessica Bouza Maneiro (Spanien) – Julia Terziyska (Bulgarien, Qualifikantin) 7:6, 6:3

Ziva Falkner (Slowenien, Qualifikantin) – Audrey Albie (Frankreich) 6:4, 6:0

Sapfo Sakellaridi (Griechenland) – Darya Astakhova (russischer Tennisverband, an zwei gesetzt) 3:6, 1:6

Selena Janicdevic (Frankreich) – Kristina Dmitruk (Bulgarien, Qualifikantin) 2:6, 2:6

2. Runde, Doppel:

Karolina Kubanova/Ivana Sebestova (Tschechien) – Mona Barthel/Sinja Kraus (Deutschland/Österreich, an zwei gesetzt) 6:4, 6:1

Elizabeth Halbauer/Sina Herrmann (USA/Deutschland) – Audrey Albie/Alice Robbe (Frankreich, an drei gesetzt) 7:5, 5:7, 10:5

Oana Gavrila/Mell Elizabeth Reasco Gonzalez (Rumänien/Ecuador) – Isabel Laura Putz/Anja Wildgruber (Deutschland, WC) 4:6, 6:4, 10:4

Irina Khromacheva/Maria Timofeeva (russischer Tennisverband, an eins gesetzt) – Julia Terziyska/Vivian Wolff (Bulgarien/USA) 6:3, 6:4

Quelle: https://blog.staab-pr.de/2022/07/tennis-13-schoenbusch-open-grosses-favoritensterben-am-schoenbusch/

Related

Jessica Bouzas Maneiro – die neue internationale bayerische Meisterin

Die neue Siegerin vom Schönbusch ist die Spanierin Jessica...

Die Favoritinnen hatten es ziemlich eilig

Es geht in den Endspurt bei den 13. Schönbusch...

An eins gesetzte Sinja Kraus schrammte in Runde eins knapp an Niederlage vorbei

Bei extremer Hitze ging am Mittwoch der dritte Tag...

Das Doppel Mona Barthel und Sinja Kraus hatte es eilig

Tag zwei der 13. Schönbusch Open, den internationalen bayerischen...

Am Tag eins der 13. Schönbusch Open gab es keine Überraschungen

Liebe Leserinnen, liebe Leser. Am Montag begannen die 13. Schönbusch...