15. - 21. Juli 2019

Hauptfeld komplett – Unterfrankens Spitze scheidet in Qualifikation aus

15.07.2019

Deutsches Trio Lutzeier, Ambrosio und Gabric im Hauptfeld

Schon in der ersten Qualifikationsrunde der „12. Schönbusch Open Internationale bayerische Meisterschaften der Damen  – flowered by 1000gutegruende.de“ mussten unsere lokalen Talente Anne Knüttel (WB Würzburg) sowie Luisa Hrda und Tereza Polakova (beide TC Schönbusch Aschaffenburg) die Segel streichen, wobei Anne Knüttel in ihrem Match gegen die die in der Qualifikation an Nummer drei gesetzte Französin Alice Tubello bei ihrer 3:6, 4:6 Niederlage eine durchaus gute Figur machte und das Match streckenweise mehr als offen gestalten konnte. Letztendlich setzte sich jedoch leider die größere Erfahrung der Französin durch.

Von den insgesamt elf in der Qualifikation gestarteten deutschen Spielerinnen konnten sich am Ende drei Damen einen Platz im Hauptfeld erkämpfen: Silvia Ambrosio gewann gegen die favorisierte Schweizerin Karin Kennel (6:3, 6:3) und Lena Lutzeier setzte sich im deutschen Duell gegen Fabienne Gettwart mit 6:3, 6:2 durch. Die Überraschung in einem ebenfalls deutschen Duell verpasst hat das erst 16jährige bayerische Talent Laura Isabell Putz vom TC Aschheim, die mit einer Wildcard ausgestattet die erste Runde gegen die Russin Angelina Zhuravleva mit 6:0, 6:3 dominierte und im Endspiel zur Hauptrunde auf Anna Gabric aus Kirchheim am Teck traf. Die Entscheidung fiel nach zwei harten Sätzen im Matchtiebreak (7:5, 2:6). Nachdem Putz beim Stande von 9:8 ihren eigenen Matchball nicht verwerten konnte, zog die in der Weltrangliste auf Position 627 postierte 20jährige Gabric mit 13:11 ins Hauptfeld ein.

Für den heutigen Tag erwarten uns hochklassige Spiele bei bestem Wetter auf der Anlage des TC Schönbusch Aschaffenburg, dem Gastgeber der „12. Schönbusch Open Internationale bayerische Meisterschaften der Damen  – flowered by 1000gutegruende.de“. Um 13:30 Uhr startet das Hauptfeld mit der Begegnung der deutschen Lisa Matviyenko (WTA 524) gegen die Schwedin Marin Yudanov (WTA 601). Ebenfalls mit deutscher Beteiligung sind folgende Spiel angesetzt: Lena Lutzeier und Natalia Siedliska treffen auf das bulgarisch-russische Doppel Julia Stamatova / Angelina Zhuravleva , Sylvia Ambrosio und Fabienne Gettwart müssen ebenfalls im Doppel gegen Mira Antonitsch (AUT) und Eleonora Molinaro (LUX) bestehen (beide Partien gegen ca. 15:00 Uhr). Im Spiel des Tages tritt am frühen Abend in einem deutschen Duell (nach 17:30 Uhr) die an Nr. 3 gesetzte Top Spielerin Anna-Lena Friedsam (WTA 286) gegen Caroline Werner (WTA 409) aus Karlsruhe an.

Foto: Nikolas Verhoefen / TC Schönbusch Aschaffenburg