15. - 21. Juli 2019

Erfolgreicher Tennistag: Katharina Gerlach (GER) erreicht Viertelfinale im Einzel und Halbfinale im Doppel

18.07.2019

Nach nur 55 Minuten war schon wieder Schluss im deutsch-deutschen Duell zwischen Lisa Matviyenko und Katharina Gerlach. Beim Stande von 3:6, 0:2 musste Matviyenko verletzungsbedingt die Segel streichen und die in der Setzliste an Nummer fünf geführte Gerlach zog ohne weitere Mühen in das Viertelfinale der „12. Schönbusch Open Internationale bayerische Meisterschaften der Damen  – flowered by 1000gutegruende.de“ ein. Die Verletzung von Lisa Matvinyenko, die in der Weltrangliste derzeit auf Platz 543 geführt wird, bedeutete für Katharina Gerlach (WTA 320) und ihrer Partnerin Julia Wachaczyk zudem der kampflose Einzug ins Halbfinale der Doppelkonkurrenz – auch sehr zum Leidwesen von Ekatarina Makarova (RUS), die an ihrer Seite aufgeschlagen hätte. Ihr Einzel hingegen konnte die Russin erfolgreich gestalten – sie schlug mit 6:1, 6:2 die Japanerin Erina Hayashi sehr deutlich.

Ebenfalls ins Viertelfinale zog Jule Niemeier (6 / GER / WTA 341) gegen Natalia Siedliska (GER/ WTA 566) ein – für ihren klaren 6:1, 6:2 Sieg benötigte die in Dortmund geborene Niemeier etwas mehr als eine Stunde. Mit Ivana Popovic aus Australien hat sich eine Qualifikantin ins Viertelfinale gekämpft: sie besiegte die Italienerin Tatiana Pieri mit 7:6 (4), 6:3 und trifft in der Runde der letzten acht auf Despina Papamichail aus Griechenland.

Damit ist die Australierin die letzte verbliebene Qualifikantin im Feld, da Lisa Lutzeier (GER) in ihrem Match gegen Anna Lena Friedsam (2:6, 3:6) die Klasse der Fed Cup Spielerin anerkennen musste. Auch Anna Gabric (GER) – ebenfalls aus der Quali ins Hauptfeld vorgerückt - stand auf verlorenem Posten: der erste Satz ging nach nur 24 Minute verloren, nach 57 Minuten verwandelte Hobgarski ihren ersten Matchball mit einer Vorhand Cross zum 0:6, 2:6 Endstand aus Sicht von Gabric. Das letzte Spiel des Tages denn ebenfalls auf dem Flowercourt vor ca. 200 Zuschauern: das deutsche Doppel Lena Lutzeier und Natalia Siedliska gegen die an vier gesetzten Japanerinnen Erina Hayashi und Chihiro Muramatsu. Leider hatten die beiden Japanerinnen das bessere Ende für sich – ziemlich souverän siegten sie mit 6:2, 6:1.

Am heutigen Freitag werden die Viertelfinale der „12. Schönbusch Open Internationale bayerische Meisterschaften der Damen  – flowered by 1000gutegruende.de“ in der Einzelkonkurrenz ausgespielt. Beginnen wird – wie am Vortag – Katharina Gerlach (GER), sie bekommt es mit Ekatarina Makarova aus Russland zu tun. Auf Court 3 spielt parallel um 13:30 Uhr Despina Papamichail (GRE) gegen Ivana Popovic (AUS). Nach der Partie von Gerlach darf Katharina Hobgarski ihrer Favoritenrolle gerecht werden – die an Nummer 2 gesetzte Deutsche spielt gegen die die Australierin Gabriela Da Silva Fick. Zum Spiel des Tages wurde das innerdeutsche Duell zwischen Anna Lena Friedsam und Jule Niemeier erkoren, das Spiel beginnt nicht vor 17:30 Uhr. Ein weiteres Mal darf an diesem Freitag Katharina Gerlach auf den Platz antreten: zusammen mit Julia Wachaczyk (GER) spielt sie gegen Irena Burillo Escurihuela (ESP) und Despina Papamichail (GRE) um den Einzug in das Doppelfinale bei den „12. Schönbusch Open Internationale bayerische Meisterschaften der Damen  – flowered by 1000gutegruende.de“

 

Foto: Nikolas Verhoefen / TC Schönbusch Aschaffenburg